Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

Wohnanlage Neubrandenburg Brinkstraße

17033 Neubrandenburg (Stadtgebiet West) 17033 Neubrandenburg (Stadtgebiet West) Zur Karte
provisionsfrei, Balkon, Bad mit Wanne, barrierefrei, rollstuhlgerecht, Personenaufzug
212.500 € 
Kaufpreis
72,40 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
212.500 € 
Kaufpreis
72,40 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Uwe Giese
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
212.500 €

Online-ID: 2jfj54t
Referenznummer: 01) BV Neubrandenburg Brinkstraße

1. Geschoss
frei ab 01.05.2020

Stromverbrauch ermitteln

* massive, zweieinhalbgeschossige Bauweise, die Außenwände mit 17,5 cm starken
Planblocksteinen, Material: Kalksandstein-Mauerwerk, die tragenden Innenwände mit
17,5 cm starken Planblocksteinen,Material: Kalksandstein-Mauerwerk, die
nichttragenden Innenwände mit 11,5 cm starken Planblocksteinen, Material:
Kalksandstein-Mauerwerk
* eine 2-Raum-, fünfzehn 3-Raum- und vier 4-Raumwohnungen (barrierefrei)
* Wohnflächen von 71,26 und 152,69 m²
* Fahrstuhlanlage
* Fernwärmeheizung - Fußbodenheizung, Handtuchheizkörper im Bad,
Wasserentkalkungsanlage im zentralen Hauswirtschaftsraum (Filter)
* Schornsteine für Kaminanschlüsse in den Dachgeschosswohnungen
* Bäder jeweils mit Wanne und Dusche (ebenerdig), wandhängendes Tiefspül-WC mit
Absenkautomatik, Waschtisch, Handtuchheizkörper
* zusätzlich Gäste-WC in jeder Wohnung
* Aluminiumrollläden in den Erd- und Obergeschossen, in den Erdgeschossen in den
Wintergärten als auch in den Dachgeschossen Raffstoreanlagen (alle elektrisch
betrieben)
* Schließanlage, Videoüberwachung, Glasfaseranschluss für Fernsehen, Internet,
Telefon
* Alle Wohnungen der Erdgeschossbereiche werden barrierefrei und altengerecht
gemäß den Richtlinien des § 50 der gültigen Landesbauordnung Mecklenburg-
Vorpommern errichtet.
* Terrassen, Balkone, Dachterrassen sind den jeweiligen Wohnungen zugeordnet
* 1 Carport mit PKW-Stellplatz je Wohneinheit
* Verkaufspreise ab 197.500 € bei Eigenleistungen: Fliesen-, Maler- und
Fußbodenbelagsarbeiten sowie die Beschaffung und Installation der Innentüren

Das neu geplante BauvorhabenWohnanlage Brinkstraße / Bachstraße Neubrandenburg soll in Ergänzung zur neu gestalteten und errichteten Wohnanlage Alter Schlachthof Neubrandenburg entstehen.

Sie liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zwischen dem Jahnviertel, dem ältesten Viertel der Viertorestadt mit den zum größtenteils erhaltenen Stadtvillen, die um 1900 erbaut worden sind, und der Innenstadt, dem Kernstadtgebiet der Stadt Neubrandenburg.

Der Standort Brinkstraße/Bachstraße ist sehr ruhig gelegen, trotzdem zentral gut erschlossen und sehr gut ans existierende Straßennetz angebunden. Viele Einkaufsmöglichkeiten und Arztpraxen sind in der näheren Umgebung ansässig und fußläufig in 5 - 10 Minuten erreichbar.

Ebenfalls erreicht man in nur wenigen Minuten das Gebiet um den Tollensesee, wo entspannte Spaziergänge möglich sind und Erholung groß geschrieben werden kann.
Dass dieser Standort für sehr viele Bürger der Stadt Neubrandenburg als eine bevorzugte Wohngegend angesehen wird, wurde bereits mit der Errichtung der neuen Wohnanlage Am Alten Schlachthof Neubrandenburg in unmittelbarer Nachbarschaft sehr deutlich. Die Kaufnachfrage für dort entstandene Eigentumswohnungen war sehr groß, innerhalb kürzester Zeit konnten alle von den dort errichteten 26 Eigentumswohnungen durch uns verkauft werden.

Das bei der Wohnanlage Am Alten Schlachthof Neubrandenburg umgesetzte Konzept der Schaffung von altenfreundlichen Wohnungen soll auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite (Brinkstraße) seine Fortsetzung finden. Beide Wohnhäuser sollen jeweils eine Fahrstuhlanlage erhalten, alle Wohnungen sollen barrierefrei errichtet werden. So sollen z.B. auch über größere Innen- und Außentüren als auch Terrassen- und Balkonfenster, größer gestaltete Bäder möglichen Rollstuhlfahrern jederzeit jede Räumlichkeit oder auch Terrasse etc. ohne Probleme zugänglich sein.

Bei der neu errichteten Wohnanlage Am Alten Schlachthof Neubrandenburg hat sich gezeigt, dass ein Großteil der Käuferschaft Rentner waren bzw. sind, die zum Teil Einfamilienhäuser mit großen, zu pflegenden Grundstücken in den umliegenden Dörfern der Stadt Neubrandenburg hatten. Vielen von ihnen wurde die Pflege zu viel, es wurde auch auf Grund des Alters oftmals die direkte Stadtnähe gesucht.

Es wurde also die Stadtnähe gesucht, Eigentum gesucht, um das man sich nicht allzu viel kümmern muss. Der geäußerte Tenor immer wieder: Man will die letzten Jahres seines Lebens ja auch noch viel verreisen, man hat ja ein Großteil des bisherigen Lebens nur gearbeitet. Da ist also eine Eigentumswohnung in der Innenstadt genau das Richtige.

Die Nachfrage nach altenfreundlichen Wohnungen, die man auch ohne Bedenken bis zu seinem Lebensende nutzen und vor allem auch erreichen kann (Fahrstuhlanlage / barrierefrei /altenfreundlich), reisst also nicht ab.

Die konkrete Baubeschreibung ist vollständig im weiteren Verlauf dieses Expose`s enthalten.

Die wichtigsten Eckdaten:
* massive, zweieinhalbgeschossige Bauweise mit 17,5 cm starken Planblocksteinen, Material:
Kalksandsteinmauerwerk verbunden mit einem Wärmedämmverbundsystem (16cm),
Herstellung gemäß geltenden Feuer, Schall- und Wärmeschutzrichtlinien
* eine 2-Raum-, fünfzehn 3-Raum- und vier 4-Raumwohnungen (barrierefrei)
* Wohnflächen von 75,11 und 153,97 m²
* Fahrstuhlanlage
* Fernwärmeheizung - Fußbodenheizung, Handtuchheizkörper im Bad, Wasserentkalkungsanlage
im zentralen Hauswirtschaftsraum (Filter)
* Bäder jeweils mit Wanne und Dusche (ebenerdig), wandhängendes Tiefspül-WC mit Absenkauto-
matik, Waschtisch, Handtuchheizkörper
* zusätzlich Gäste-WC in jeder Wohnung
* Aluminiumrollläden
* Schließanlage, Videoüberwachung, Glasfaseranschluss für Fernsehen, Internet, Telefon
* Terrassen, Balkone, Dachterrassen sind den jeweiligen Wohnungen zugeordnet
* 1 Carport mit integriertem Schuppenteil mit PKW-Stellplatz je Wohneinheit
* Verkaufspreise ab 195.000 ? / Eigenleistungen, z.B. Fliesen-, Maler- und Fußbodenbelagsar-
beiten, die Beschaffung und Installation der Innentüren gegen finanzielle Verrechnung möglich

Anzahl der Badezimmer: 2, Nord-Süd-West-Balkon/Terrasse, Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Lage

17033 Neubrandenburg (Stadtgebiet West)

Umzugskosten berechnen

Neubrandenburg ist die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Die drittgrößte Stadt des Bundeslandes ist als eines der vier Oberzentren der Hauptort im Südosten. Die nächstgelegenen Ballungsräume sind Stettin 90 km in östlicher, Rostock 110 km in nord-westlicher, Berlin 135 km in südlicher und Hamburg 250 km in westlicher Richtung.

Die Stadt ist für Nordeuropas besterhaltene mittelalterliche Stadtbefestigung, für ihre Konzertkirche und den zentrumsnahen Tollensesee in der Urlaubsregion Mecklenburger Seenland bekannt. Wegen der vier gotischen Stadttore trägt Neubrandenburg den Beinamen Vier-Tore-Stadt; bzw. Stadt der vier Tore.

Die heute als Innenstadt bezeichnete historische Altstadt von Neubrandenburg, die bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts (von wenigen Ausnahmen abgesehen) der gesamten Stadtbevölkerung Wohnraum bot, ist auch heute das kulturelle und touristische Herz Neubrandenburgs. In dem schon im Mittelalter fast kreisrund angelegten Stadtzentrum sind die Straßen in einem rechtwinkligen Muster von Norden nach Süden sowie von Osten nach Westen parallel angeordnet.

Neubrandenburg liegt 135 Kilometer nördlich von Berlin, 150 Kilometer östlich von Schwerin und 100 Kilometer südöstlich von Rostock. Bis zur Ostseeküste beträgt der kürzeste Abstand 60 Kilometer Luftlinie.

Östlich und nördlich von Neubrandenburg verläuft die A 20. Um die Innenstadt laufen die Bundesstraßen B 96 (Sassnitz - Stralsund und Neubrandenburg - Berlin - Zittau) und B 104 (Lübeck - Neubrandenburg - Linken) in einem etwa vier Kilometer langen Kreisverkehr um das Stadtzentrum (Friedrich-Engels-Ring) zusammen.

Im Westen der Stadt beginnt die B 192 (Neubrandenburg - Wismar) und acht Kilometer östlich der Stadt die B 197 (Neubrandenburg - Anklam).

In Neubrandenburg kreuzen die beiden Eisenbahnlinien Berlin - Stralsund in Nord-Süd-Richtung und Lübeck - Stettin in Ost-West-Richtung, wodurch der Neubrandenburger Bahnhof ein Umsteigepunkt von überregionaler Bedeutung ist. Weiterhin gibt es die Bahnstrecke Neubrandenburg - Friedland, auf der seit der Einstellung des regulären Personenverkehrs im Jahr 1994 noch gelegentlich Sonderzugfahrten angeboten werden. Bis 1945 war Neubrandenburg außerdem der Ausgangspunkt der Mecklenburgischen Südbahn Richtung Waren/Müritz - Parchim.

Das gesamte Stadtgebiet ist mit den Linienbussen erschlossen. Vom zentralen Busbahnhof in direkter Nachbarschaft des Bahnhofs fahren elf Linien in alle Stadtviertel. Ebenfalls am Busbahnhof starten die regionalen Buslinien, die das Oberzentrum Neubrandenburg mit den Städten und Dörfern der Umgebung verbinden.

Auf dem Tollensesee wird von Mai bis September Fahrgastschifffahrt angeboten, als Rundfahrten und im Linienverkehr. Beliebt ist die Fahrt bis in die benachbarte Lieps im Süden des Tollensesees, die inmitten des Naturschutzgebiets Nonnenhof liegt.
An der nördlichen Stadtgrenze, an der Landesstraße 35, befindet sich der Flughafen Neubrandenburg-Trollenhagen.

Neubrandenburg (Stadtgebiet West)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.